Support

Pressemitteilung

Neu von Nuance auf der CES 2018: KI-basierte Innovationen für Auto und Smart Home der Zukunft

Las Vegas, USA (CES 2018) und Aachen, 10. Januar 2018 – Nuance Communications, zeigt auf der diesjährigen CES neue KI-Lösungen für vernetzte Autos, das Smart Home und vernetzte Geräte. Auf Basis neuester Konversations-KI hat Nuance Lösungen entwickelt, die Sprache hören, verstehen, lernen und nutzen, um mit Anwendern zu interagieren. Damit werden personalisierte Erfahrungen und ein neues Maß an Komfort, Interaktion, Sicherheit und Zufriedenheit möglich.

Die nächste Generation der Nuance-Lösungen wurde sowohl für den heutigen Einsatz als auch mit Hinblick auf die Zukunft entwickelt. Sie ermöglicht dynamischere und kollaborative Interaktionen mit Assistenten, die komplexere, realistischere Aufgaben mit höherer Genauigkeit ausführen. Darüber hinaus kann Nuance erstmals die Welt der unterschiedlichen virtuellen Assistenten über seinen neuen Cognitive Arbitrator in einer nahtlosen Schnittstelle vereinen.

Nahtlose Interoperabilität im Assistenten-Ökosystem

Der neue Cognitive Arbitrator verbindet dialogorientierte und kognitive KI-Funktionen und integriert unterschiedliche virtuelle Assistenten, Dienste von Drittanbietern und Inhalte über eine einzige Schnittstelle, um komplexe Herausforderungen des vernetzten Lebens im Smart Home und Auto zu bewältigen. Auf der CES stellt Nuance entsprechende Praxisanwendungen für den Cognitive Arbitrator vor, zum Beispiel, wie der Anwender über Nina, den virtuellen Kundenkommunikationsassistenten von Nuance, von zu Hause oder unterwegs mit Restaurants, Banken, Fluglinien, Telekommunikations- und Einzelhandelsmarken kommunizieren kann. Nähere Informationen zum Cognitive Arbitrator sind in einer entsprechenden Pressemitteilung enthalten.

Neue KI-gestützte Funktionen für Dragon Drive

Die mit dem CES Innovation Award ausgezeichnete Automobilplattform Dragon Drive bietet jetzt Funktionen, die die Lücke zwischen In-Car- und Outside-the-Car-Erlebnissen schließen und dem Fahrzeugassistenten eine menschlichere Anmutung verleihen. Dragon Drive integriert jetzt Konversations-KI nahtlos mit nonverbalen Modalitäten wie der Blickerkennung. So können Fahrer durch einfaches Anschauen Informationen über Orte außerhalb des Fahrzeugs erhalten und mit ihnen interagieren. Hinzu kommt die verbesserte Interoperabilität mit anderen Assistenten im Smart Home oder Bots. Weiterhin neu ist Just Talk, die Fähigkeit, den Fahrzeugassistenten aufzurufen, ohne einen Knopf zu drücken oder ein Weckwort zu verwenden. Weitere Informationen zu den neuesten Dragon Drive-Innovationen sind in einer entsprechenden Pressemitteilung enthalten.

KI-basierte Lösungen für Mobilfunkbetreiber

Nuance erweitert mittels KI die Interaktion zwischen Kunden und Mobilfunkanbietern und unterstützt die Transformation der Netzbetreiber in digitale Dienstanbieter, die über intelligente Lösungen die Beziehungen zu ihren Kunden neu aufbauen können. Auf der CES 2018 präsentiert Nuance verbesserte Funktionen für Loop, seine KI- und Datenanalyse-basierte Marketing-Plattform für Mobilfunkbetreiber, die neue zusätzliche Einnahmequellen ermöglicht. Außerdem gibt es neue Touchpoints für Zusatzleistungen, Finanzdienstleistungen sowie kontextbezogene Anzeigen, die benutzerdefinierte Tastenkombinationen und Gesten auf den Tastaturen nutzen. Beispielsweise bieten neue KI-unterstützte Chatbots personalisierte Dienste, wie z.B. Aufladungen, über soziale Netzwerke wie Facebook Messenger und ermöglichen so eine nahtlose Nutzererfahrung.

Interaktive Unterhaltungserlebnisse

Nuance zeigt wegweisend, wie KI Medien und Unterhaltung interaktiver und eindrucksvoller machen kann. Das Unternehmen wird den Prototyp eines interaktiven Spiels präsentieren, das Gespräche mit Non-Player-Charakteren (NPC) ermöglicht und damit die Fähigkeiten von Sprache demonstriert.

Partnerschaften für leistungsstarke Lösungen

Nuance präsentiert außerdem eine Reihe von Lösungen, die in Partnerschaft mit anderen führenden Technologieanbietern entwickelt wurden, darunter:

·        Toyota: Die Dragon Drive Connected Car Platform von Nuance ist in dem Automobil-Assistenten vom Toyota Concept-I integriert und bietet die neuesten Innovationen im Automobilbereich, einschließlich automatisierter Technologie, Emotionserkennung und mehr. Das Konzeptauto ist am Toyota-Stand (Las Vegas Convention Center, North Hall, Booth 6906) auf der CES ausgestellt.

·        what3words: Nuance arbeitet mit what3words zusammen, um das sprachgesteuerte Location Mapping zu ermöglichen. Die einzigartige Methode des Unternehmens teilt die Welt in ein Raster von 3 m x 3 m auf und ordnet jedem Quadrat eine eindeutige Drei-Wort-Adresse zu. Die Lösung, die kürzlich für Mercedes-Benz vorgestellt wurde, ist auf der CES im Las Vegas Convention Center, North Hall, Booth 4631 zu finden.

·        Audio-Lösungen für intelligente Geräte: Nuance demonstriert anhand von intelligenten Lautsprechern von Xiaomi und einem ROOBO Audio-Capture-Referenzdesign seine neuesten Innovationen für Sprachsignalverbesserung und Weckworte, die für Smart-Device-Anwendungen entwickelt wurden. Weitere Informationen zur Partnerschaft von Nuance mit ROOBO sind in einer entsprechenden Pressemitteilung enthalten.

Nuance Communications, Inc.

Nuance (NASDAQ: NUAN) ist Pionier und Marktführer im Bereich der dialogorientierten und kognitiven KI-Innovationen, die Intelligenz in die tägliche Arbeit und das tägliche Leben bringen. Der Marktführer liefert Lösungen, die die menschliche Sprache verstehen, analysieren und darauf reagieren können, um die Produktivität zu steigern und die menschliche Intelligenz zu verstärken. Mit jahrzehntelanger Erfahrung in den Bereichen Domains und künstliche Intelligenz arbeitet Nuance mit Tausenden von Unternehmen zusammen, die in globalen Branchen wie Gesundheitswesen, Telekommunikation, Automobil, Finanzdienstleistungen und Einzelhandel tätig sind, um stärkere Beziehungen und bessere Erfahrungen für ihre Kunden und Mitarbeiter zu schaffen. Weitere Information finden Sie online unter www.nuance.de.

Markenrechtlicher Hinweis: Nuance und das Nuance-Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Nuance Communications, Inc. oder ihrer Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten von Amerika und/oder anderen Ländern. Alle anderen hier genannten Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer.

 

 

 

Ihr Pressekontakt:

Vanessa Richter

Nuance Communications

+ 32-9-239-8031

vanessa.richter@nuance.com

Lavinia Haane / Karina Goderski

Hotwire PR

+49 89 21 09 32-76 / +49 69 25 66 93-67

NuanceDE@hotwirepr.com