Support

Medizinische Spracherkennung DMEA 2019: Innovationen treiben die Nachfrage

Digitale Transformation beginnt bei der Informationserfassung.

Mobil, strukturiert, anwenderfreundlich.
Bei Nuance, Halle 4.2, Stand A-107


Motor der digitalen Transformation: Spracherkennung ist #goldwert.

Elektronische Patientenakten für 70 Millionen Versicherte bis 2021: Ohne den großflächigen Einsatz von Spracherkennung wird dies kaum möglich sein. Denn die Annahme von ePAs durch Ärztinnen und Ärzte ist erheblich mit der bequemen Datenerfassung verbunden. Spracherkennung im Krankenhaus. #goldwert.

DMEA 2019
Was Sie bei Nuance erwartet

Einfacher Einstieg. Umittelbarer Nutzen.

Heute noch Information oder Termin anfordern: Am DMEA-Stand, telefonisch oder vor Ort. Wir beraten Sie gerne!

Podiumsdiskussion: Sprachverarbeitung und KI

Wann: Dienstag 9.4., 17h
Wo: BVITG-Bereich _Hub 2, Halle 2.2

Neue Anforderungen an die Dokumentation und bahnbrechende technische Entwicklungen bei der Erkennungsgenauigkeit und der Nutzerfreundlichkeit haben die Akzeptanz Spracherkennung zusätzlich verbessert. Wie kann Sprachverarbeitung als horizontale Technologie im Rahmen von IT-Lösungen im Gesundheitswesen eingesetzt werden? Welche Rolle spielt dabei KI?


DMEA 2019: powered by Nuance

Führende IT- Anbieter (KIS, RIS, PACS, EPA, Praxissysteme, Diktierworfklows) setzen auf Nuance und bieten qualitativ hochwertige sprachgestützte Lösungen integriert in ihre IT-Lösungen oder vertreiben Dragon Medical einschließlich der erforderlichen Services und Wartung. Auf der DMEA stellen u.a. folgende Unternehmen Ihre Lösungen powered by Nuance aus:

Halle 4.2 C-112

Halle 3.2 B-103

Halle 4.2 B-107

Halle 4.2 D-101

Halle 2.2 F-105

Halle 4.2 D-106

Halle 2.2 D-101

Halle 4.2 D-108

Halle 2.2 B-102

Halle 1.2 A-102

Halle 3.2 A-105

Halle 3.2 A-106