Support

Datenschutz

Datenschutzrichtlinie Nuance

Datenschutzerklärung Nuance

Diese Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung“) beschreibt die von Nuance gesammelten, personenbezogenen Daten, wie wir sie verwenden und wann wir sie mit anderen teilen, unsere Interaktion mit Ihnen, wie wir Ihnen unsere Produkte und Leistungen liefern bzw. zur Verfügung stellen und wie wir unsere geschäftlichen Transaktionen ausführen.

Diese Datenschutzerklärung gilt für Nuance Communications, Inc., seine verbundenen Unternehmen und alle hundertprozentigen Filialen weltweit, und auf alle zusammengenommen wird in vorliegender Datenschutzerklärung mit dem Begriff „Nuance“ Bezug genommen. Mit der Bezeichnung Nuance-Produkte beziehen wir uns auf alle Produkte und Leistungen von Nuance.

Für die Zwecke der anwendbaren Datenschutzgesetzgebung ist für die Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten entweder das Partnerunternehmen oder die Tochtergesellschaft von Nuance zuständig, mit der Sie interagieren, oder das Partnerunternehmen oder die Tochtergesellschaft von Nuance, die in Ihrem Aufenthaltsland ihren Standort hat. Sie können uns unter privacy@nuance.com kontaktieren, um zu erfahren, welches Partnerunternehmen von Nuance für Ihre Daten verantwortlich ist.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?

Nuance sammelt personenbezogene Daten, wenn wir unsere Produkte ausliefern, Marketing betreiben und geschäftliche Transaktionen tätigen. Die personenbezogenen Daten, die wir erheben, variieren in Abhängigkeit davon, ob die Daten (i) über unsere Websites oder Anwendungen einschließlich www.nuance.com und shop.nuance.com oder deren lokalisierte Versionen (die „Websites“) erhoben werden, oder (ii) über unsere Produkte und Dienste, darunter zum Beispiel unsere Software, Supportdienste, Spracherkennungstechnologie und medizinischen Produktinformationen (die „Produkte“).

In folgenden Situationen können wir personenbezogene Daten direkt erheben:

  • Wenn Sie Nuance-Software herunterladen oder Supportdienste für Software nutzen, können wir Kontaktinformationen wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer sowie Finanz- und Zahlungsinformationen erheben, und zwar zusammen mit Informationen zu den Nuance-Produkten, die Sie kaufen, herunterladen oder registrieren.
  • Wenn Sie mit Nuance im Zusammenhang mit unseren Marketingzwecken interagieren, etwa indem Sie über ein Webformular Interesse an Nuance-Produkten zeigen bzw. an einer Promotion oder an Marketingevents von Nuance oder Dritten teilnehmen, sammeln wir die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen, darunter Ihre Kontaktangaben (einschließlich Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Unternehmen und Stellenbezeichnung) und die Produkte, an denen Sie Interesse gezeigt haben.
  • Wenn Sie eine Stellenbewerbung senden, sammeln wir die in Ihrer Bewerbung enthaltenen, personenbezogenen Daten, darunter Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Ihren beruflichen Lebenslauf und Ihre Ausbildung.
  • Wir können darüber hinaus automatisch weitere elektronische Daten zu Ihrer Nutzung unserer Websites erheben. Diese Daten können Ihre IP-Adresse, einen Datums-/Zeitstempel, Daten zu Ihrer Interaktion mit unseren Websites und solche Daten umfassen, die wir mit Cookies oder ähnlichen Trackingtechnologien erfassen.

Über unsere Produkte können wir personenbezogene Daten in folgenden Situationen direkt erheben:

  • Wenn Sie die Spracherkennungstechnologie von Nuance verwenden, sei es durch die Benutzung eines Produkts von Nuance oder eines Produkts Dritter, das Spracherkennungstechnologie von Nuance verwendet, können wir Ihre Stimme und Ihre von dem Produkt aufgezeichneten Worte erfassen.
  • Wenn Sie ein Nuance-Produkt zum Teilen medizinischer Informationen wie zum Beispiel PowerShare nutzen, sammeln wir die personenbezogenen Daten und medizinischen Bilder, die Sie zur Verfügung stellen.
  • Wenn Sie Swype verwenden und uns das Sammeln Ihrer Nutzungsdaten erlauben, erheben wir Informationen über die Software und wie Sie diese verwenden, darunter Ihre Änderungen an den Einstellungen, den Standort des Geräts, die gewählte Sprache, Character-Trace-Paths, benutzerdefinierte Wörter, die Gesamtzahl der getippten oder gewischten Zeichen, Geschwindigkeit der Texteingabe und ähnliche Daten.
  • Wir können noch weitere elektronische Daten sammeln, die sich aus der Nutzung unserer Produkte ableiten. Diese Daten können Ihre IP-Adresse, Nutzungsdaten und solche Daten umfassen, die Ihre Registrierung, Installation und Nutzung von Nuance-Softwareprodukten betreffen. Mit Ausnahme Ihrer IP-Adresse und eindeutigen Gerätekennungen sammeln wir solche Daten normalerweise in zusammengefasster, nicht persönlich identifizierender Form.

Nuance kann in bestimmten Situationen personenbezogene Daten indirekt erheben, insbesondere in folgenden Situationen:

  • Wir bieten Krankenhäusern und medizinischen Dienstleistern Produkte für Spracherkennung, medizinische Bildgebung, Transkriptionen und klinische Dokumentation. Um diese Produkte liefern oder bereitstellen zu können, können wir Daten sowohl direkt bei unseren Kunden im Gesundheitswesen als auch von Händlern erheben, die unsere Kunden im Gesundheitswesen beliefern, wobei zu letzteren individuelle Ärzte, Dienstleister für medizinische Bildgebung, Anbieter von Laborleistungen und Anbieter von Systemen für elektronische Patientenakten gehören. Diese Patientendaten können Namen, Adressen, Geburtsdaten, Patientenaktennummern, Diagnosen, Bilder und Informationen zur Behandlung umfassen. Soweit für die Erhebung und Nutzung medizinischer Informationen eine Einwilligung erforderlich ist, holen wir diese ein, wenn wir direkt mit Patienten in Kontakt treten. Wenn wir jedoch personenbezogene Daten im Auftrag eines Dritten verarbeiten, der direkten Zugang zum Patienten hat, liegt es in der Verantwortung des Dritten, die Einwilligung einzuholen.
  • Wir bieten Produkte für Stimmerkennung, Texteingabe und Kommunikation für Firmenkunden und wir können personenbezogene Daten erfassen, die in solchen Produkten verarbeitet werden, darunter Sprachaufzeichnungen, Texte, Namen oder Telefonnummern.
  • Wir erhalten von unseren Wiederverkäufern und Vertriebspartnern sowie aus öffentlichen Quellen und von Mailinglisten externer Anbieter Kontaktangaben einschließlich Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Firma und Stellenbezeichnung.
  • Wir erheben bei externen Anbietern personenbezogene Daten unter anderem zur beruflichen Karriere und Ausbildung von Dritten, um sowohl bei Stellenbewerbungen als auch bei Bewerbungen von Wiederverkäufern und Vertriebspartnern für eine Partnerschaft mit Nuance den Hintergrund der Bewerber zu prüfen, wobei wir dazu dann Ihre Zustimmung einholen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Cookies

Nuance und seine Partner verwenden Cookies und ähnliche Trackingwerkzeuge, um Sie von anderen Benutzern zu unterscheiden, so wie in unserer Erklärung zum Gebrauch von Cookies beschrieben.

Wie wir personenbezogene Daten verwenden

Allgemeine geschäftliche Transaktionen
Wir verwenden Kontaktangaben zum Vermarkten, Verkaufen und Leisten von Kundendienst für Nuance-Produkte, wobei dazu Ihr Einverständnis notwendig ist, wo dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Wir geben den Empfängern von Marketingmitteilungen und damit zusammenhängendem Material die Option, die weitere Zusendung von Mitteilungen durch Nuance jederzeit ohne jegliche Nachteile abzubestellen.

Wir verwenden Ihre Finanz- oder Zahlungsinformationen und Ihre Kontaktdaten, um Kundenbeziehungen aufzubauen, zu fördern und zu pflegen, für den Fall, dass Sie ein Produkt oder einen Service von Nuance kaufen. Beispielsweise bräuchten wir Ihre Daten, um Ihnen gegenüber unseren Verpflichtungen aus den Nutzungsbedingungen nachzukommen (wie z. B. das Erfüllen von Kauftransaktionen, Ausführen oder Bestätigen von Bestellungen, Beantworten von Informationsanfragen zu Produkten und Leistungen und Liefern von gekauften Produkten oder Erbringen von entsprechenden Leistungen). Wenn Sie uns die erforderlichen personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir Ihre Transaktion ggf. nicht abschließen.

Wir verwenden personenbezogene Daten aus Stellenbewerbungen, wenn dies notwendig ist, um bei der Bearbeitung Ihrer Bewerbung unsere legitimen Interessen wahrzunehmen und Sie kontaktieren zu können, wenn sich nachfolgend Gelegenheiten ergeben.

Wir verwenden personenbezogene Daten zu Personen, die mit vorgeschlagenen Wiederverkäufern, Mitentwicklungs- und Vertriebspartnern in Beziehung stehen, um Referenzen und den sonstigen Hintergrund von Bewerbern zu prüfen, bevor ein Vertrag abgeschlossen wird, und weiterhin verwenden wir besagte Daten, wenn und soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

In unseren Produkten verarbeitete Daten
Wir verwenden personenbezogene Daten, die in unseren Produkten verarbeitet werden, wie etwa Sprachdaten in unseren Spracherkennungsprodukten, medizinische Daten in unseren Gesundheitsdatenprodukten, personenbezogene Daten in Kommunikationsprodukten und jegliche Art von personenbezogenen Daten, die in von uns erhobenen Produktnutzungsdaten enthalten sind, zur Bereitstellung unserer Produkte, die an unsere Kunden von Nuance verkauft werden, und zur Wahrnehmung unserer legitimen Interessen und Geschäftszwecke hinsichtlich der Abstimmung, Wartung, Verbesserung und Entwicklung von Produkten. Ein kleiner Prozentsatz an Audioaufzeichnungen, die bei Nuance eingehen und die personenbezogene Daten enthalten können, werden von menschlichen Prüfern überprüft und für die Wartung und Verbesserung der Produkte von Nuance in Text übertragen. Wir verwenden solche Daten, bezeichnet als „Personenbezogene Produktdaten“, niemals zu Marketingzwecken und verkaufen oder überlassen sie grundsätzlich nicht Dritten für deren eigene Zwecke.

Wir verwenden aggregierte, nicht persönlich identifizierende, elektronische Daten über die Nutzung unserer Websites und Produkte, um mit Hilfe dieser Daten unsere Websites und Produkte zu betreiben, zu analysieren, zu verbessern und weiterzuentwickeln. Diese Informationen werden nicht als Grundlage für Entscheidungen zu bestimmten Personen herangezogen. Vielmehr werden sie zu dem Zweck verarbeitet, zu verstehen, wie verschiedene Kategorien von Benutzern mit unseren Websites und Produkten interagieren, sodass wir unsere Produkte beständig anbieten können.

Wann und mit wem wir personenbezogene Daten teilen

Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht.

  • Nuance verkauft Ihre personenbezogenen Daten nicht. Es kann jedoch vorkommen, dass wir bestimmte personenbezogene Daten aus geschäftlichen Gründen mit anderen teilen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten (einschließlich personenbezogener Produktdaten) mit Partnerunternehmen, Mitentwicklungspartnern oder für uns tätigen Händlern teilen, tun wir dies im Rahmen verbindlicher Vereinbarungen, die der externen Partei auferlegen, die personenbezogenen Daten gemäß den in der vorliegenden Datenschutzerklärung erläuterten Prinzipien zu verwenden und zu schützen. Diese externen Parteien sind dazu ermächtigt, Ihre personenbezogenen Daten in dem Maße zu verwenden, wie dies zum Erbringen von Leistungen für uns erforderlich ist.
Darüber hinaus können wir personenbezogene Daten in folgenden Situationen mit anderen teilen:
  • Mit unseren Partnerunternehmen und Tochtergesellschaften sowie mit Anbietern, die in unserem Auftrag Services für Nuance zu einem spezifischen Geschäftszweck erbringen sowie Support für die Websites oder für die Auslieferung unserer Produkte leisten;
  • Mit dem Kunden, in dessen Auftrag und nach dessen Vorgaben wir die Daten verarbeiten; und
  • Wenn wir Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck haben.

Wir können personenbezogene Daten mit unseren Partnerunternehmen, Mitentwicklungspartnern, Tochtergesellschaften, Wiederverkäufern, Zulieferern, Vertragsnehmern und Vertriebspartnern sowie mit Händlern teilen, die in unserem Auftrag oder im eigenen Interesse damit befasst sind, unseren Kunden Service anzubieten und vertragliche Verpflichtungen zu erfüllen, die wir Ihnen gegenüber eingegangen sind (einschließlich etwa Wiederverkäufer, die im Zusammenhang mit unseren Produkten und Leistungen Transkriptionen vornehmen).

Wir können auch aggregierte, anonymisierte oder nicht identifizierbare elektronische Daten mit unseren Partnerunternehmen, Mitentwicklungspartnern und mit für uns tätigen Händlern teilen.

Wir können solche personenbezogenen Daten zur Nutzung der Website (ausgenommen personenbezogene Produktdaten) mit Anbietern von Analytics-Lösungen und Suchmaschinen teilen, die uns bei der Verbesserung unserer Websites unterstützen, wobei die Regelungen aus dem Abschnitt über Cookies der vorliegenden Datenschutzerklärung anwendbar sind. Unsere Websites können Google Analytics verwenden. Wie Google für Google Analytics Daten erhebt und verarbeitet, wird hier beschrieben: www.google.com/policies/privacy/partners/.

Wir können personenbezogene Daten aus Stellenbewerbungen mit Vertriebspartnern teilen, die in unserem Auftrag bei Einstellungen, Hintergrundprüfungen und Personalangelegenheiten helfen.

Weiterhin können wir personenbezogene Daten teilen, um Gesetze zu erfüllen und die Auflagen rechtlicher Verfahren einzuhalten, sowie auf staatliche Anfragen oder gesetzliche Aufforderungen von Behörden zu reagieren (z. B. zur Erfüllung von Auflagen zum Schutz der nationalen Sicherheit oder des Gesetzesvollzugs), und ebenso zum Schutz des Lebens, Eigentums oder der Sicherheit von Nuance und seinen Kunden. Wenn Nuance von einer Fusion, Übernahme oder einem Verkauf von Vermögenswerten bzw. eines Teils oder der Gesamtheit seines Geschäfts betroffen ist, können die personenbezogenen Daten, über die Nuance verfügt, an den Käufer oder Nachfolger übergeben werden.

Kontrolle Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können Ihre Präferenzen hinsichtlich des Ablehnens von Marketingmitteilungen jederzeit ändern. Kontaktieren Sie uns dazu bitte unter privacy@nuance.com. Alternativ dazu können Sie auch die Opt-out-Anweisungen befolgen, die in jeder solchen Mitteilung enthalten sind. Wenn Sie den Erhalt solcher Mitteilungen ablehnen, behalten wir dennoch Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen per E-Mail bestätigen zu können, dass wir Ihnen keine weiteren Mitteilungen zusenden werden.

Wenn Sie eine Stellenbewerbung an Nuance gesendet haben oder wenn Ihre personenbezogenen Daten von Nuance erhoben wurden, um eine bestehende Beziehung zu einem Wiederverkäufer oder Vertriebspartner zu überprüfen, können Sie uns unter privacy@nuance.com kontaktieren, um uns zur Löschung Ihrer Daten aufzufordern. Wir beantworten Ihre Anfrage innerhalb einer angemessenen Frist.

Wenn Sie auf Ihre personenbezogenen Produktdaten zugreifen, diese korrigieren oder ihre Löschung beantragen möchten, kontaktieren Sie uns unter privacy@nuance.com. Nuance verarbeitet personenbezogene Produktdaten in der Regel im Auftrag von Einrichtungen des Gesundheitswesens, Unternehmen oder Unternehmenskunden. Wenn Sie uns kontaktieren, können wir Ihre Anfrage an denjenigen unserer Kunden weiterleiten, in dessen Auftrag wir die personenbezogenen Produktdaten verarbeiten. Wir werden angemessene Anstrengungen unternehmen, um Ihre personenbezogenen Produktdaten auf Ihre Aufforderung hin innerhalb einer angemessenen Frist zu löschen. Nuance kann Ihren Antrag auf Zugang, Änderung oder Löschung von personenbezogenen Produktdaten ablehnen, sofern unser Unternehmen gemäß anwendbarem Gesetz dazu ermächtigt ist.

Wenn Sie personenbezogene Produktdaten über Ihr Benutzerkonto an Nuance übermittelt haben, können Sie dieses Konto nutzen, um Ihre Daten zu kontrollieren und die übermittelten Daten jederzeit zu löschen. Melden Sie sich hierzu bei Ihrem Konto an und befolgen Sie die Anleitung im Hilfesystem.

Datenverarbeitungsort und grenzübergreifende Datenübermittlung

Nuance ist in vielen Ländern tätig. Wir können personenbezogene Daten grenzübergreifend in andere Länder übermitteln und in anderen Rechtssystemen als dem Standort der Erhebung verarbeiten.

Wir können von uns erfasste, personenbezogene Daten an Partnerunternehmen von Nuance oder solche Unternehmen weiterleiten, die für uns Supportdienstleistungen erbringen (wie oben beschrieben), auch wenn diese ihren Standort in anderen Ländern haben, wie den USA, Indien oder auf den Philippinen, oder ihren Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums oder des Landes haben, in dem Sie ansässig sind. Ebenso können besagte Daten rechtmäßig in anderen Ländern gespeichert und/oder verarbeitet werden.

Ungeachtet dessen, ob Ihre personenbezogenen Daten in Ihrem Aufenthaltsland oder außerhalb verarbeitet werden: Wir treffen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass für den Schutz Ihrer Daten angemessene Maßnahmen ergriffen werden, die der vorliegenden Datenschutzerklärung, den anwendbaren Datenschutzgesetzen sowie angemessenen und gesetzlich anerkannten Mechanismen zur Gewährleistung eines sicheren Datentransfers entsprechen. Personenbezogene Daten, die außerhalb Ihres Aufenthaltslandes weitergeleitet werden, können einem rechtmäßigen Zugriff durch Gerichte, Strafverfolgungsbehörden oder weitere Regierungsstellen in Übereinstimmung mit den in diesem ausländischen Rechtsgebiet geltenden Gesetzen unterworfen sein.

Datenschutzschild EU–USA und Schweiz–USA

Nuance und dessen US-amerikanische Tochtergesellschaften nehmen an der Datenschutzschild-Rahmenvereinbarung zwischen der EU bzw. der Schweiz und den USA teil und haben sich ihre Erfüllung der Standards gemäß den besagten Privacy Shield Frameworks zertifizieren lassen, und zwar bezüglich der Erfassung, Nutzung, Verwendung und Aufbewahrung von personenbezogenen Daten, die aus der Europäischen Union, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz in die Vereinigten Staaten weitergeleitet werden. Wir verpflichten uns dazu, alle aus der Europäischen Union (EU), dem Vereinigten Königreich und der Schweiz erhaltenen personenbezogenen Daten gemäß der jeweiligen Datenschutzschild-Vereinbarung und ihrer anwendbaren Grundsätze zu behandeln. Weitere Informationen zu den Datenschutzschild-Rahmenvereinbarungen sowie unseren Zertifizierungsnachweis finden Sie in der Privacy Shield List des US-Handelsministeriums.

Nuance und dessen US-amerikanische Tochtergesellschaften sind gemäß der jeweils zutreffenden Datenschutzschild-Rahmenvereinbarung verantwortlich für die Verarbeitung der empfangenen personenbezogenen Daten, die nachfolgend an externe Parteien weitergeleitet werden, die für Nuance und/oder diese Tochtergesellschaften als Vertreter tätig sind. Nuance und dessen US-amerikanische Tochtergesellschaften erfüllen die Datenschutzschild-Grundsätze für jede Weiterleitung personenbezogener Daten aus der EU, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz, was auch für die Haftungsregelungen zur Übermittlung solcher Daten ins Ausland gilt.

Hinsichtlich der personenbezogenen Daten, die im Geltungsbereich des Datenschutzschilds empfangen oder übermittelt werden, unterstehen Nuance und dessen US-amerikanische Tochtergesellschaften der Aufsicht und Vollzugsgewalt der US Federal Trade Commission. In bestimmten Situationen können wir dazu verpflichtet sein, personenbezogene Daten auf gesetzliche Aufforderung einer Behörde hin offenzulegen, was unter anderem zur Erfüllung von Gesetzen zum Schutz der nationalen Sicherheit oder bei Strafverfolgung der Fall sein kann.

Wenn Ihre Bedenken zum Datenschutz oder zur Verwendung Ihrer Daten von uns nicht ausgeräumt werden konnten, kontaktieren Sie unseren in den USA ansässigen Schlichtungsanbieter unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request (kostenfrei).

Unter bestimmten Bedingungen, die auf der Datenschutzschild-Website näher erläutert werden, sind Sie unter Umständen dazu berechtigt, eine verbindliche Schlichtung in Anspruch zu nehmen, sofern andere Verfahren zur Beilegung von Streitfällen ausgeschöpft sind.

Zum Zweck der Einhaltung der Datenschutzschild-Rahmenvereinbarung zwischen der EU bzw. der Schweiz und den USA steht „US-amerikanische Tochtergesellschaften“ für QuadraMed Quantim Corporation; J.A. Thomas & Associates, Inc.; Nuance Enterprise Solutions & Services Corporation; Nuance Healthcare Diagnostic Solutions, Inc.; Physician Technology Partners, LLC und Nuance Transcription Services, Inc.

Aufbewahrung und Sicherheit

Zum Schutz der uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten erfüllen wir allgemein anerkannte Standards, sowohl bei der Übermittlung als auch nach dem Erhalt dieser Daten. Die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden auf sicheren Servern gespeichert. Jede Zahlungstransaktion erfolgt verschlüsselt gemäß aktuellen PCI-DSS-Standards. Wenn Nuance Ihnen ein Passwort zugeteilt hat, sind Sie dafür verantwortlich, dieses geheimzuhalten. Bei Fragen zur Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten kontaktieren Sie uns unter privacy@nuance.com.

Wir bewahren personenbezogene Daten in dem Umfang auf, wie dies notwendig ist, um unseren Kunden, Angestellten und potenziellen zukünftigen Angestellten die betreffenden Produkte zur Verfügung zu stellen. Generell bewahren wir personenbezogene Daten so lange auf, wie Sie ein aktiver Kunde oder Nutzer unserer Websites oder Services sind, sowie für weitere drei Jahre darüber hinaus, bzw. so lange, wie dies für unsere geschäftlichen Transaktionen notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Eine längere Speicherung kann gemäß vertraglichen Vereinbarungen mit dem Datenverantwortlichen notwendig sein, für den wir unsere Leistungen erbringen, sowie zur Betrugsbekämpfung, Identifizierung technischer Probleme oder Beilegung rechtlicher Verfahren. Zu PowerShare hinzugefügte Bilder werden automatisch nach 45 Tagen gelöscht. Daten von Kindern können zeitnah gelöscht werden, nachdem diese Daten für unsere Kunden verarbeitet wurden.

Wir können aggregierte Daten, die keine Identifizierung von Personen zulassen, über die genannte Frist hinweg zu Marktforschungszwecken sowie dazu speichern, um unsere Produkte zu verbessern und weiterzuentwickeln. Aggregierte Daten, die wir zu diesen Zwecken speichern, lassen keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu. Wir speichern jegliche Aufzeichnung eines eventuellen Widerspruchs Ihrerseits gegen die Zusendung von Marketingmitteilungen, damit wir dauerhaft Ihrem Wunsch nachkommen können, Sie nicht länger zu kontaktieren.

Kinder

Wenn ein Nuance-Kunde in ein Produkt seines Kunden ein Produkt mit Spracherkennungstechnologie von Nuance integriert, kann Nuance Sprachdaten von Produktbenutzern erhalten, um dem Benutzer die Spracherkennung zur Verfügung zu stellen. Dies ergibt sich aus der Konzeption der Spracherkennungstechnologie von Nuance. Das bedeutet, dass Nuance personenbezogene Daten von einem Kind unter 13 Jahren erhalten kann, wenn ein Benutzer jünger als 13 Jahre alt ist. Der Nuance-Kunde ist dafür verantwortlich, für die Erhebung solcher personenbezogener Daten sämtliche gesetzlich erforderlichen Zustimmungen einzuholen. Zu den anwendbaren Gesetzen zählen in diesem Zusammenhang das Gesetz zum Schutz der Privatsphäre von Kindern im Internet (Children's Online Privacy Protection Act, COPPA) sowie alle anwendbaren Datenschutzgesetze.

Außer wie im vorangehenden Abschnitt erläutert, erhebt Nuance wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 13 Jahren. Nuance stellt keine gehosteten Dienstleistungen für Websites und Onlineservices bereit, die sich vorrangig an Kinder richten. Kein Kind unter 13 Jahren darf Nuance personenbezogene Daten zur Verfügung stellen. Wenn Ihnen bekannt wird, dass ein Kind unter 13 Jahren Nuance personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns unter privacy@nuance.com, und wir löschen die Daten so umgehend wie möglich.

Ihre Rechte:

Sie haben gemäß anwendbaren Gesetzen ggf. folgende Rechte:

  • Antrag auf kostenlosen Zugang zu den personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben;
  • Antrag auf Berichtigung, Einschränkung oder Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten;
  • Einlegen von Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten;
  • Antrag auf Übermittlung aller von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten an Dritte.

Nuance stellt Ihre Daten niemals Dritten zu deren Marketingzwecken zur Verfügung. Sie können gegen den Erhalt von Marketingmitteilungen von Nuance Widerspruch einlegen, ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Nuance arbeitet mit externen Parteien zum Anzeigen von Werbung auf unserer Website oder zur Auslieferung von Werbung auf anderen Websites zusammen. Unser externer Partner kann Cookies und ähnliche Tracking-Werkzeuge verwenden, um Ihnen auf der Grundlage Ihrer Browsingaktivitäten und Interessen gezielt Werbung auszuliefern. Wenn Sie interessenbasierte Werbung ablehnen möchten, klicken Sie bitte hier [oder wenn Sie in der Europäischen Union ansässig sind, klicken Sie bitte hier]. Nehmen Sie bitte zur Kenntnis, dass Ihnen auch weiter generische Anzeigen angezeigt werden.

Um die oben aufgeführten Rechte in Anspruch zu nehmen oder uns für Beschwerden zu kontaktieren, erreichen Sie uns jederzeit unter Angabe des Grundes unter:

Privacy Request webform. Sie können uns auch wie folgt kontaktieren:privacy@nuance.com oder per Post (weltweit) unter:

Data Protection Officer oder Chief Privacy Officer
Nuance Communications, Inc.
1 Wayside Road
Burlington MA 01803
USA


1-866-384-4277 (Antragstyp ist „Datenschutz“)

Oder kontaktieren Sie unseren EU-Vertreter unter:

Data Protection Officer
Nuance Communications Ireland, Ltd
20 Merrion Road
Ballsbridge, Dublin 4
IRLAND

Wenn Ihre Anfrage oder Bedenken von uns nicht zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet oder ausgeräumt werden, können Sie sich an Ihre örtliche Datenschutzbehörde wenden.

Bürgerrechte im Bundesstaat Kalifornien

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, wie im California Code of Regulations definiert, besitzen Sie bestimmte Rechte gemäß dem California Consumer Privacy Act 2018 („CCPA“). Nachstehend erhalten Sie nähere Informationen zu Ihren personenbezogenen Daten und eine Beschreibung Ihrer Rechte.

Kategorien von Daten, die von uns für einen bestimmten Geschäftszweck erfasst und veröffentlicht werden

Gemäß dem CCPA können wir folgende Kategorien personenbezogener Daten von Ihnen in Verbindung mit den Produkten und Services erfassen, die Sie bei Nuance erworben haben. Zudem können wir in den letzten zwölf Monaten folgende Kategorien personenbezogener Daten für einen Geschäftszweck veröffentlicht haben:

  • Identifizierungsmerkmale, wie Ihr richtiger Name, Alias, Postadresse, persönliche Identifizierungsnummer, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, Kontoname sowie weitere ähnliche Angaben
  • Persönliche Informationen, die in den California Customer Records aufgelistet sind, einschließlich Telefonnummer und Zahlungsinformationen, z. B. Kreditkartennummer
  • Merkmale geschützter Klassifizierungen nach kalifornischem Gesetz oder Bundesgesetz, wie Geschlecht und Alter
  • Geschäftliche Informationen, wie die Erfassung von gekauften, erhaltenen oder berücksichtigten Produkten oder Services von Nuance
  • Internet- oder andere elektronische Netzwerk-Aktivitätsinformationen, wie Sitzungsprotokolldaten
  • Standortdaten
  • Audiodaten sowie elektronische, visuelle oder ähnliche Daten, wie Sprachaufnahmen, Stimmerkennung, Tastenanschläge und Fotos
  • Professionelle oder beschäftigungsrelevante Daten
  • Schlussfolgerungen aus den oben genannten Daten, um ein Profil mit Präferenzen, Eigenschaften, Verhalten, Fähigkeiten und Kompetenzen zu erstellen

In Übereinstimmung mit den Gesetzen von Kalifornien fallen folgende Informationen nicht unter personenbezogene Daten:

  • Öffentlich zugängliche Informationen aus Regierungsdatensätzen
  • Anonymisierte oder aggregierte Verbraucherinformationen

Weitere Veröffentlichungen Ihrer personenbezogenen Daten

  • Diese Erklärung enthält Informationen zu einer eventuellen weiteren Veröffentlichung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß dem CCPA. In den folgenden Abschnitten erfahren Sie mehr über die Art der personenbezogenen Daten, die wir erfassen, den geschäftlichen oder kaufmännischen Zweck, zu dem wir die personenbezogenen Daten nutzen und die Kategorien von Drittanbietern, mit denen wir Ihre personenbezogene Daten teilen.

Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten

Zusätzlich zu den oben genannten Informationen verfügen Sie gemäß dem CCPA über spezifische Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. In diesem Abschnitt werden Ihre CCPA-Rechte beschrieben und es wird erklärt, wie Sie diese Rechte ausüben können.

Zugriff auf spezifische Informationen und Datenübertragbarkeitsrechte

Sie haben das Recht, zu beantragen, dass wir Ihnen bestimmte Informationen über die Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten aus den letzten 12 Monaten offenlegen. Nach Eingang und Bestätigung Ihres überprüfbaren Verbraucherantrags werden wir Sie über Folgendes informieren:

  • Die Kategorien personenbezogener Daten, die wir über Sie erfasst haben.
  • Die Kategorien der Quellen für personenbezogene Daten, die wir über Sie erfasst haben.
  • Unseren geschäftlichen oder kaufmännischen Zweck, zu dem wir diese personenbezogenen Daten erfassen oder verkaufen.
  • Die Kategorien von Drittanbietern, mit denen wir Ihre personenbezogenen Daten teilen.
  • Die spezifischen personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfasst haben (auch Recht auf Datenübertragbarkeit genannt).
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aus geschäftlichen Gründen verkaufen oder veröffentlichen, gibt es zwei getrennte Listen:
  • Für den Verkauf mit Identifizierung der Kategorien personenbezogener Daten, die jede Kategorie von Empfängern gekauft hat; und
  • Offenlegung für Geschäftszwecke mit Identifizierung der Kategorien personenbezogener Daten, die jede Kategorie von Empfängern erhalten hat.

Wir stellen diese Zugriffs- und Datenübertragbarkeitsrechte nicht für personenbezogene B2B-Daten bereit.

Anspruch auf Löschung der Daten

Sie haben das Recht, zu beantragen, dass Ihre personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfasst und aufbewahrt haben, bis auf einige Ausnahmen von uns gelöscht werden. Nach Eingang und Bestätigung Ihres überprüfbaren Verbraucherantrags werden wir Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Datensätzen löschen (und unsere Serviceanbieter ebenfalls anweisen, die Daten zu löschen), es sei denn, es liegt eine Ausnahmesituation vor.

Sofern die Aufbewahrung von Daten für uns oder unsere Serviceanbieter unerlässlich ist, können wir Ihren Antrag auf Löschung der Daten in folgenden Fällen ablehnen:

  • Abschluss der Transaktion, für die wir personenbezogene Daten erfasst haben, Bereitstellung einer Ware oder eines Services, die/den Sie angefordert haben, Durchführung von ausreichend frühzeitig geplanten Aktionen im Rahmen unserer laufenden Geschäftsbeziehungen mit Ihnen, Erfüllung der Bedingungen einer schriftlichen Garantie oder eines Produktrückrufs in Übereinstimmung mit Bundesgesetzen oder anderweitige Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen.
  • Erkennung von Sicherheitsstörfällen, Schutz gegen böswillige, irreführende, betrügerische oder illegale Aktivitäten oder strafrechtliche Verfolgung von Personen, die derartige Aktivitäten zu verantworten haben.
  • Debugging von Produkten, um Fehler zu erkennen und zu beheben, die vorhandene vorgesehene Funktionen beeinträchtigen.
  • Ausübung der freien Meinungsäußerung, Gewährleistung des Rechts auf freie Meinungsäußerung für einen anderen Verbraucher oder Ausübung jedes anderen gesetzlich vorgeschriebenen Rechts.
  • Einhaltung der Bestimmungen des California Electronic Communications Privacy Act (kalifornisches Strafgesetzbuch § 1546 u. ff.).
  • Beteiligung an öffentlichen oder wissenschaftlichen, historischen oder statistischen Peer-Review-Forschungsarbeiten im öffentlichen Interesse unter Einhaltung aller anderen anwendbaren Ethik- und Datenschutzgesetze, wenn das Löschen der Daten die Forschungsleistungen unmöglich machen oder ernsthaft beeinträchtigen würde, falls eine vorherige Einverständniserklärung von Ihnen vorliegt.
  • Gewährleistung einer ausschließlich internen Nutzung, die sich in angemessener Weise nach den Verbrauchererwartungen richtet, auf denen Ihre Geschäftsbeziehung mit uns aufbaut.
  • Einhaltung von rechtlichen Verpflichtungen.
  • Weitere interne oder gesetzlich zulässige Nutzung dieser Daten, die mit dem Zweck, für den sie bereitgestellt wurden, kompatibel ist.

Wir stellen diese Rechte auf Löschung der Daten nicht für personenbezogene B2B-Daten bereit.

Nichtdiskriminierung

Wir werden Sie nicht diskriminieren, wenn Sie eines Ihrer CCPA-Rechte ausüben möchten. Soweit gemäß dem CCPA nicht zugelassen, werden wir Folgendes nicht unternehmen:

  • Ihre Waren oder Services ablehnen.
  • Unterschiedliche Preise oder Tarife für Waren oder Services anwenden, einschließlich bei Gewährung von Preisnachlässen oder anderen Vorteilen, oder Strafen auferlegen.
  • Eine andere Waren- oder Servicequalität liefern.
  • Angebote von Waren oder Services zu einem anderen Preis oder Tarif oder in einer anderen Waren- oder Servicequalität.

Wir können Ihnen jedoch bestimmte finanzielle Anreize anbieten, die gemäß dem CCPA zulässig sind und die zu unterschiedlichen Preisen, Tarifen oder Qualitätsniveaus führen können. Alle CCPA-zulässigen finanziellen Anreize, die wir Ihnen anbieten, beziehen sich in angemessener Weise auf den Wert Ihrer personenbezogenen Daten und werden in schriftlichen Bedingungen festgehalten, in denen die materiellen Aspekte des Programms beschrieben werden. Die Teilnahme an finanziellen Incentive-Programmen erfordert Ihr vorheriges Einverständnis, das Sie jederzeit widerrufen können.

Ausübung Ihrer Rechte

Sie dürfen innerhalb von 12 Monaten lediglich zwei überprüfbare Verbraucheranträge für Datenzugriff oder Datenübertragbarkeit stellen. Der überprüfbare Verbraucherantrag muss Folgendes beinhalten:

  • Bereitstellung ausreichender Informationen, anhand derer wir in angemessener Weise überprüfen können, ob Sie auch wirklich die Person oder ein bevollmächtigter Vertreter der Person sind, deren personenbezogene Daten wir erfasst haben.
  • Bereitstellung von ausreichend Details, die es uns ermöglichen, den Antrag angemessen zu verstehen, zu bewerten und zu beantworten.

Wir können Ihren Antrag nicht beantworten oder Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen, wenn wir Ihre Identität oder Ihre Befugnis zum Stellen des Antrags nicht überprüfen können und nicht bestätigen können, dass sich die personenbezogenen Daten auf Sie beziehen.

Um einen überprüfbaren Verbraucherantrag zu stellen, brauchen Sie kein Konto bei uns zu erstellen.

Wir werden die personenbezogenen Daten in einem überprüfbaren Verbraucherantrag nur verwenden, um die Identität des Antragstellers und seine Befugnis zum Stellen des Antrags zu überprüfen.

Um die oben aufgeführten Rechte in Anspruch zu nehmen oder uns für Beschwerden zu kontaktieren, erreichen Sie uns jederzeit unter Angabe des Grundes unter:

Privacy Request webform. Sie können uns auch wie folgt kontaktieren:privacy@nuance.com oder per Post (weltweit) unter:

Data Protection Officer oder Chief Privacy Officer
Nuance Communications, Inc.
1 Wayside Road
Burlington, MA 01803
USA

1-866-384-4277 (Antragstyp ist „Datenschutz“)

Nuance-Angestellte und vorübergehend Beschäftigte

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für die Erhebung von personenbezogenen Daten zu Angestellten und vorübergehend Beschäftigten. Für diese gelten die Regelungen aus der HR-Datenschutzerklärung, die dem Nuance-Personal zugänglich gemacht wird.

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Wir können gelegentlich Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, indem wir auf den Nuance-Websites eine aktualisierte Fassung veröffentlichen. Zu jeder aktualisierten Fassung wird das Datum angegeben, zu dem die letzte Aktualisierung erfolgt ist. Bitte nehmen Sie die aktuellste Version dieser Datenschutzerklärung stets zur Kenntnis, um über die Verwendung personenbezogener Daten durch Nuance informiert zu bleiben. Wenn wir wesentliche Änderungen daran vornehmen, wie Nuance personenbezogene Daten verwendet oder weitergibt, veröffentlichen wir auf unseren Websites eine entsprechende Mitteilung und informieren Sie per E-Mail über die vorgeschlagenen Änderungen. Jegliche wesentlichen Änderungen gelten nur für solche personenbezogenen Daten, die nach Inkrafttreten der überarbeiteten Datenschutzerklärung erhoben werden.

Aktualisiert: 17. Dezember 2019.