Support

Datenschutz

Datenschutzrichtlinie Nuance

Datenschutzerklärung Nuance

Diese Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung“) beschreibt die von Nuance gesammelten, personenbezogenen Daten, wie wir sie verwenden und wann wir sie mit anderen teilen, unsere Interaktion mit Ihnen, wie wir Ihnen unsere Produkte und Leistungen liefern bzw. zur Verfügung stellen und wie wir unsere geschäftlichen Transaktionen ausführen.

Diese Datenschutzerklärung gilt für Nuance Communications, Inc., seine verbundenen Unternehmen und alle hundertprozentigen Filialen weltweit, und auf alle zusammengenommen wird in vorliegender Datenschutzerklärung mit dem Begriff „Nuance“ Bezug genommen. Mit der Bezeichnung Nuance-Produkte beziehen wir uns auf alle Produkte und Leistungen von Nuance.

Gemäß entsprechender Datenschutzgesetzgebung ist für die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten entweder das verbundene Unternehmen oder die Tochtergesellschaft von Nuance zuständig, mit der Sie interagieren, oder das verbundene Unternehmen oder die Tochtergesellschaft von Nuance, die in Ihrem Aufenthaltsland ihren Standort hat. Sie können uns unter privacy@nuance.com kontaktieren, wenn Sie wissen möchten, welches mit Nuance verbundene Unternehmen für Ihre Daten verantwortlich ist.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?

Nuance sammelt personenbezogene Daten, wenn wir unsere Produkte ausliefern, Marketing betreiben und geschäftliche Transaktionen tätigen. Die personenbezogenen Daten, die wir erheben, variieren in Abhängigkeit davon, ob die Daten (i) über unsere Websites oder Anwendungen einschließlich www.nuance.com und shop.nuance.com oder deren lokalisierte Versionen (die „Websites“) erhoben werden, oder (ii) über unsere Produkte und Dienste, darunter zum Beispiel unsere Software, Supportdienste, Spracherkennungstechnologie und medizinischen Produktinformationen (die „Produkte“).

In folgenden Situationen können wir personenbezogene Daten direkt erheben:

  • Wenn Sie Nuance-Software herunterladen oder Supportdienste für Software nutzen, können wir Kontaktinformationen wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer sowie Finanz- und Zahlungsinformationen erheben, und zwar zusammen mit Informationen zu den Nuance-Produkten, die Sie kaufen, herunterladen oder registrieren.
  • Wenn Sie mit Nuance im Zusammenhang mit unseren Marketingzwecken interagieren, etwa indem Sie über ein Webformular Interesse an Nuance-Produkten zeigen bzw. an einer Promotion oder an Marketingevents von Nuance oder Dritten teilnehmen, sammeln wir die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen, darunter Ihre Kontaktangaben (einschließlich Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Unternehmen und Stellenbezeichnung) und die Produkte, an denen Sie Interesse gezeigt haben.
  • Wenn Sie eine Stellenbewerbung senden, sammeln wir die in Ihrer Bewerbung enthaltenen, personenbezogenen Daten, darunter Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Ihren beruflichen Lebenslauf und Ihre Ausbildung.
  • Wir können darüber hinaus automatisch weitere elektronische Daten zu Ihrer Nutzung unserer Websites erheben. Diese Daten können Ihre IP-Adresse, einen Datums-/Zeitstempel, Daten zu Ihrer Interaktion mit unseren Websites und solche Daten umfassen, die wir mit Cookies oder ähnlichen Trackingtechnologien erfassen.

Über unsere Produkte können wir personenbezogene Daten in folgenden Situationen direkt erheben:

  • Wenn Sie die Spracherkennungstechnologie von Nuance verwenden, sei es durch die Benutzung eines Produkts von Nuance oder eines Produkts Dritter, das Spracherkennungstechnologie von Nuance verwendet, können wir Ihre Stimme und Ihre von dem Produkt aufgezeichneten Worte erfassen.
  • Wenn Sie ein Nuance-Produkt zum Teilen medizinischer Informationen wie zum Beispiel PowerShare nutzen, sammeln wir die personenbezogenen Daten und medizinischen Bilder, die Sie zur Verfügung stellen.
  • Wenn Sie Swype verwenden und uns das Sammeln Ihrer Nutzungsdaten erlauben, erheben wir Informationen über die Software und wie Sie diese verwenden, darunter Ihre Änderungen an den Einstellungen, den Standort des Geräts, die gewählte Sprache, Character-Trace-Paths, benutzerdefinierte Wörter, die Gesamtzahl der getippten oder gewischten Zeichen, Geschwindigkeit der Texteingabe und ähnliche Daten.
  • Wir können noch weitere elektronische Daten sammeln, die sich aus der Nutzung unserer Produkte ableiten. Diese Daten können Ihre IP-Adresse, Nutzungsdaten und solche Daten umfassen, die Ihre Registrierung, Installation und Nutzung von Nuance-Softwareprodukten betreffen. Mit Ausnahme Ihrer IP-Adresse und eindeutigen Gerätekennungen sammeln wir solche Daten normalerweise in zusammengefasster, nicht persönlich identifizierender Form.

Nuance kann in bestimmten Situationen indirekt personenbezogene Daten erheben. Konkret ist dies in folgenden Situationen der Fall:

  • Wir bieten Krankenhäusern und medizinischen Dienstleistern Produkte für Spracherkennung, medizinische Bildgebung, Transkriptionen und klinische Dokumentation. Um diese Produkte liefern oder bereitstellen zu können, können wir Daten sowohl direkt bei unseren Kunden im Gesundheitswesen als auch von Händlern erheben, die unsere Kunden im Gesundheitswesen beliefern, wobei zu letzteren individuelle Ärzte, Dienstleister für medizinische Bildgebung, Anbieter von Laborleistungen und Anbieter von Systemen für elektronische Patientenakten gehören. Diese Patientendaten können Namen, Adressen, Geburtsdaten, Patientenaktennummern, Diagnosen, Bilder und Informationen zur Behandlung umfassen. Soweit für die Erhebung und Nutzung medizinischer Informationen eine Einwilligung erforderlich ist, holen wir diese ein, wenn wir direkt mit Patienten in Kontakt treten. Wenn wir jedoch personenbezogene Daten im Auftrag eines Dritten verarbeiten, der direkten Zugang zum Patienten hat, liegt es in der Verantwortung des Dritten, die Einwilligung einzuholen.
  • Wir bieten Produkte für Stimmerkennung, Texteingabe und Kommunikation für Firmenkunden und wir können personenbezogene Daten erfassen, die in solchen Produkten verarbeitet werden, darunter Sprachaufzeichnungen, Texte, Namen oder Telefonnummern.
  • Wir erhalten von unseren Wiederverkäufern und Vertriebspartnern sowie aus öffentlichen Quellen und von Mailinglisten externer Anbieter Kontaktangaben einschließlich Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Firma und Stellenbezeichnung.
  • Wir erheben bei externen Anbietern personenbezogene Daten unter anderem zur beruflichen Karriere und Ausbildung von Dritten, um sowohl bei Stellenbewerbungen als auch bei Bewerbungen von Wiederverkäufern und Vertriebspartnern für eine Partnerschaft mit Nuance den Hintergrund der Bewerber zu prüfen, wobei wir dazu dann Ihre Zustimmung einholen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Cookies

Nuance und seine Partner verwenden Cookies und ähnliche Trackingwerkzeuge, um Sie von anderen Benutzern zu unterscheiden, so wie in unserer Erklärung zum Gebrauch von Cookies beschrieben.

Wie wir personenbezogene Daten verwenden

Allgemeine geschäftliche Transaktionen
Wir verwenden Kontaktangaben zum Vermarkten, Verkaufen und Leisten von Kundendienst für Nuance-Produkte, wobei dazu Ihr Einverständnis notwendig ist, wo dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Wir geben den Empfängern von Marketingmitteilungen und damit zusammenhängendem Material die Option, die weitere Zusendung von Mitteilungen durch Nuance jederzeit ohne jegliche Nachteile abzubestellen.

Wir verwenden Ihre Finanz- oder Zahlungsinformationen und Ihre Kontaktangaben, um in dem Umfang Kundenbeziehungen herzustellen, zu unterstützen und zu pflegen, wie dies notwendig ist, um Ihnen gegenüber unseren Verpflichtungen aus den Nutzungsbedingungen nachzukommen (einschließlich etwa der Erfüllung von Kauftransaktionen, des Ausführens oder Bestätigens von Bestellungen, des Beantwortens von Informationsanfragen zu Produkten und Leistungen und des Lieferns oder Erbringens gekaufter Produkte oder Leistungen). Wenn Sie uns die erforderlichen persönlichen Angaben nicht zur Verfügung stellen, kann es sein, dass wir Ihre Transaktion nicht abschließen können.

Wir verwenden personenbezogene Daten aus Stellenbewerbungen, wenn dies notwendig ist, um bei der Bearbeitung Ihrer Bewerbung unsere legitimen Interessen wahrzunehmen und Sie kontaktieren zu können, wenn sich nachfolgend Gelegenheiten ergeben.

Wir verwenden personenbezogene Daten zu Personen, die mit vorgeschlagenen Wiederverkäufern und Vertriebspartnern in Zusammenhang stehen, um Referenzen und den sonstigen Hintergrund von Bewerbern zu prüfen, ehe ein Vertrag abgeschlossen wird, und weiterhin verwenden wir besagte Daten, wenn und soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

In unseren Produkten verarbeitete Daten
Wir verwenden personenbezogene Daten, die in unseren Produkten verarbeitet werden, wie etwa Sprachdaten in unseren Stimmerkennungsprodukten, medizinische Daten in unseren Gesundheitsdatenprodukten, personenbezogene Daten in Kommunikationsprodukten und jegliche Art von personenbezogenen Daten, die in von uns erhobenen Produktnutzungsdaten enthalten sind, zur Bereitstellung unserer Produkte gemäß den anwendbaren Geschäftsbedingungen und zur Wahrnehmung unserer legitimen Interessen hinsichtlich der Abstimmung, Wartung, Verbesserung und Entwicklung von Produkten. Wir verwenden solche Daten, auf die hier mit der Bezeichnung „Personenbezogene Produktdaten“ Bezug genommen wird, niemals für Marketingzwecke und wir verkaufen oder überlassen sie grundsätzlich nicht Dritten für deren Marketingzwecke.

Wir verwenden zusammengefasste, nicht persönlich identifizierende, elektronische Daten, die wir zu Ihrer Nutzung unserer Websites und Produkte sammeln, um mit Hilfe dieser Daten unsere Websites und Produkte zu betreiben, analysieren, verbessern und entwickeln. Diese Informationen werden nicht als Grundlage für Entscheidungen zu bestimmten Personen herangezogen. Vielmehr werden sie zu dem Zweck verarbeitet, zu verstehen, wie verschiedene Kategorien von Benutzern mit unseren Websites und Produkten interagieren, so dass wir unsere Produkte konsistent verbessern können.

Wann und mit wem wir personenbezogene Daten teilen

darüber hinaus können wir personenbezogene Produktdaten in folgenden Situationen mit anderen teilen:

  • Mit unseren verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften sowie mit Anbietern, die in unserem Auftrag Support für die Websites oder für die Auslieferung unserer Produkte leisten;
  • Mit dem Kunden, in dessen Auftrag und nach dessen Vorgaben wir die Daten verarbeiten; und
  • Wenn wir Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck haben.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an unsere verbundenen Unternehmen, Tochtergesellschaften, Wiederverkäufer, Zulieferer, Vertragsnehmer und Vertriebspartner sowie an in unserem und deren Auftrag handelnde Anbieter weitergeben, um unsere Kunden zu betreuen und alle Verträge, die wir mit Ihnen abschließen, zu erfüllen (einschließlich etwa Wiederverkäufer, die im Zusammenhang mit unseren Produkten und Leistungen Transkriptionen vornehmen).

Wir können zusammengefasste, anonymisierte oder nicht identifizierbare elektronische Daten mit unseren verbundenen Unternehmen und mit für uns tätigen Händlern teilen.

Wir können solche personenbezogenen Daten, die sich aus der Nutzung der Website ergeben (ausgenommen personenbezogene Produktdaten), mit Anbietern von Analytics-Lösungen und Suchmaschinen teilen, die uns bei der Verbesserung unserer Websites unterstützen, wobei die Regelungen aus dem Abschnitt über Cookies der vorliegenden Datenschutzerklärung zum Tragen kommen. Unsere Websites können Google Analytics verwenden. Wie Google für Google Analytics die Daten erhebt und verarbeitet, wird hier beschrieben: www.google.com/policies/privacy/partners/.

Wir können personenbezogene Daten aus Stellenbewerbungen mit Vertriebspartnern teilen, die in unserem Auftrag bei Einstellungen, Hintergrundprüfungen und Personalangelegenheiten helfen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten (einschließlich personenbezogener Produktdaten) mit verbundenen Unternehmen oder für uns tätigen Händlern teilen, tun wir dies im Rahmen verbindlicher Vereinbarungen, die der externen Partei auferlegen, die personenbezogenen Daten gemäß den in vorliegender Datenschutzerklärung erläuterten Prinzipien zu verwenden und zu schützen. Diese externen Parteien sind dazu ermächtigt, Ihre personenbezogenen Daten nur in dem Maße zu verwenden, wie dies zum Erbringen der betreffenden Leistungen für uns erforderlich ist.

Wir können personenbezogene Daten weiterhin teilen, um Gesetze zu erfüllen und den Auflagen rechtlicher Verfahren nachzukommen, sowie auf staatliche Anfragen oder gesetzliche Aufforderungen von Behörden zu reagieren (etwa auch zur Erfüllung von Auflagen zum Schutz der nationalen Sicherheit oder des Gesetzesvollzugs), und ebenso zum Schutz des Lebens, Eigentums oder der Sicherheit von Nuance oder seiner Kunden. Wenn Nuance von einer Fusion, Übernahme oder einem Verkauf von Aktiva bzw. eines Teils oder der Gesamtheit seines Geschäfts betroffen ist, können die personenbezogenen Daten, über die Nuance verfügt, an einen Käufer oder Nachfolger übergeben werden.

Kontrolle Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können Ihre Präferenzen hinsichtlich des Ablehnens von Marketingmitteilungen jederzeit ändern. Kontaktieren Sie uns dazu bitte unter privacy@nuance.com. Alternativ dazu können Sie auch die Opt-out-Anweisungen befolgen, die in jeder solchen Mitteilung enthalten sind. Wenn Sie den Erhalt solcher Mitteilungen ablehnen, behalten wir dennoch Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen per E-Mail bestätigen zu können, dass wir Ihnen keine weiteren Mitteilungen zusenden werden.

Wenn Sie eine Stellenbewerbung an Nuance gesendet haben oder wenn Ihre personenbezogenen Daten von Nuance erhoben wurden, um eine bestehende Beziehung zu einem Wiederverkäufer oder Vertriebspartner zu überprüfen, können Sie uns unter privacy@nuance.com kontaktieren, um uns zur Löschung Ihrer Daten aufzufordern. Wir beantworten Ihre Anfrage innerhalb einer angemessenen Frist.

Wenn Sie auf Ihre personenbezogenen Produktdaten zugreifen, diese korrigieren oder ihre Löschung beantragen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@nuance.com. Nuance verarbeitet personenbezogene Produktdaten generell im Namen unserer Kunden im Gesundheits- und Wirtschaftswesen. Wenn Sie uns kontaktieren, können wir Ihre Anfrage an denjenigen unserer Kunden weiterleiten, in dessen Auftrag wir die personenbezogenen Produktdaten verarbeiten. Wir werden alle zumutbaren Schritte unternehmen, um Ihre personenbezogenen Produktdaten auf Ihren Antrag hin innerhalb eines angemessenen Zeitraums zu löschen. Nuance kann Ihren Antrag auf Zugriff, Anforderung oder Löschung personenbezogener Produktdaten ablehnen, wenn dies nach geltendem Recht zulässig ist.

Wenn Sie über Ihr Benutzerkonto, über das Sie Ihre eigenen Daten kontrollieren, personenbezogene Produktdaten an Nuance übermittelt haben, können Sie die übermittelten Daten jederzeit löschen, indem Sie sich in Ihr Konto einloggen und die Anleitung im Hilfesystem befolgen.

Datenverarbeitungsort und grenzübergreifende Datenübermittlung

Nuance ist in über 35 Ländern tätig. Wir können personenbezogene Daten grenzübergreifend in andere Länder übermitteln und wir können personenbezogene Daten in anderen Jurisdiktionen als derjenigen verarbeiten, in der sie erhoben wurden.

Wir können von uns gesammelte, personenbezogene Daten an verbundene Unternehmen Nuances oder solche Unternehmen weiterleiten, die für uns Dienstleistungen erbringen (wie oben beschrieben), auch wenn diese in anderen Ländern ihren Standort haben, darunter die Vereinigten Staaten, Indien und die Philippinen oder sonstige Länder, die außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums oder des Landes ihren Sitz haben, in dem Sie ansässig sind. Ebenso können besagte Daten in anderen Ländern gespeichert und verarbeitet werden.

Egal ob Ihre personenbezogenen Daten in Ihrem Wohnsitzland oder außerhalb verarbeitet werden: Wir treffen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass für den Schutz Ihrer Daten angemessene Maßnahmen ergriffen werden, die vorliegender Datenschutzerklärung, anwendbaren Datenschutzgesetzen sowie angemessenen und gesetzlich anerkannten Mechanismen zur Gewährleistung eines sicheren Datentransfers entsprechen. Personenbezogene Daten, die außerhalb Ihres Wohnsitzlandes übermittelt werden, können eventuell von Gerichten, Strafverfolgungsbehörden und anderen Regierungsbehörden in Übereinstimmung mit den Gesetzen der ausländischen Gerichtsbarkeit eingesehen werden.

Datenschutzschild EU–USA und Schweiz–USA

Bezüglich der Erfassung, Nutzung und Aufbewahrung personenbezogener Daten, die aus der Europäischen Union, Großbritannien und der Schweiz in die USA übertragen werden, haben sich Nuance und ihre Tochtergesellschaften in den USA als Unterzeichner der Datenschutzschild-Rahmenvereinbarung zwischen der EU bzw. der Schweiz und den USA ihre Erfüllung der Standards dieser Datenschutzschild-Rahmenvereinbarungen urkundlich bestätigen lassen. Wir verpflichten uns dazu, alle von Bürgern aus Mitgliedsländern der Europäischen Union (EU), aus Großbritannien und aus der Schweiz erhaltenen Daten gemäß der jeweiligen Datenschutzschild-Vereinbarung und ihrer anwendbaren Grundsätze zu behandeln. Näheres zu den Datenschutzschild-Rahmenvereinbarungen und einen Beleg unserer Zertifizierung finden Sie auf der Privacy Shield List des US-Handelsministeriums.

Nuance und ihre Tochtergesellschaften in den USA sind für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten verantwortlich, die das Unternehmen im Rahmen der jeweils zutreffenden Datenschutzschild-Rahmenvereinbarung erhält und anschließend an externe Parteien weiterleitet, die für Nuance als Vertreter tätig sind Nuance und ihre Tochtergesellschaften in den USA erfüllen die Datenschutzschild-Grundsätze für alle Weiterleitungen personenbezogener Daten aus der EU, aus Großbritannien und aus der Schweiz, was auch für die Haftungsregelungen für Übermittlungen solcher Daten ins Ausland gilt.

Hinsichtlich der personenbezogenen Daten, die im Geltungsbereich des Datenschutzschilds empfangen oder übermittelt werden, unterstehen Nuance und ihre Tochtergesellschaften in den USA der Aufsicht und Vollzugsgewalt der US Federal Trade Commission. In bestimmten Situationen können wir dazu verpflichtet sein, personenbezogene Daten auf gesetzliche Aufforderungen einer Behörde hin offenzulegen, was unter anderem zur Erfüllung von Gesetzen zum Schutz der nationalen Sicherheit oder von Aufforderung seitens von Gesetzesvollzugsorganen der Fall sein kann.

Wenn Ihre Bedenken zum Datenschutz oder zur Verwendung Ihrer Daten von uns nicht ausgeräumt werden konnten, kontaktieren Sie bitte unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request (kostenfrei) unseren in den USA ansässigen Schlichtungsanbieter.

Unter bestimmten Bedingungen, die auf der Datenschutzschild-Website näher erläutert werden, sind Sie unter Umständen dazu berechtigt, eine verbindliche Schlichtung in Anspruch zu nehmen, wenn andere Verfahren zur Beilegung von Streitfällen ausgeschöpft wurden.

In Bezug auf die Erfüllung der Datenschutzschild-Rahmenvereinbarung zwischen der EU bzw. der Schweiz und den USA bezeichnet „Tochtergesellschaften in den USA“ die Unternehmen QuadraMed Quantim Corporation; J.A. Thomas & Associates, Inc.; Nuance Enterprise Solutions & Services Corporation; Nuance Healthcare Diagnostic Solutions, Inc.; Physician Technology Partners, LLC; sowie Nuance Transcription Services, Inc.

Speicherung und Sicherheit

Wir erfüllen zum Schutz der uns zur Verfügung gestellten, personenbezogenen Daten allgemein anerkannte Standards, sowohl bei der Übermittlung als auch nach dem Empfang der Daten. Die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen werden auf sicheren Servern gespeichert. Jede Zahlungstransaktion erfolgt verschlüsselt gemäß aktuellen PCI-DSS-Standards. Wenn Nuance an Sie ein Passwort vergeben hat, sind Sie dafür verantwortlich, dieses geheimzuhalten. Mit Fragen zur Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@nuance.com.

Wir bewahren personenbezogene Daten in dem Umfang auf, wie dies notwendig ist, um unseren Kunden, Angestellten und potentiellen zukünftigen Angestellten die betreffenden Produkte zur Verfügung zu stellen. Generell bewahren wir personenbezogene Daten so lange auf, wie Sie ein aktiver Kunde oder Nutzer unserer Websites und Services sind, sowie für weitere drei Jahre darüber hinaus, bzw. so lange, wie für unsere geschäftlichen Transaktionen notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben. Eine längere Aufbewahrung kann gemäß vertraglichen Vereinbarungen mit dem Datenverantwortlichen notwendig sein, für den wir unsere Leistungen erbringen, sowie zur Betrugsbekämpfung, zur Identifizierung technischer Probleme oder zur Beilegung rechtlicher Verfahren. Zu PowerShare hinzugefügte Bilder werden nach 45 Tagen automatisch gelöscht. Daten von Kindern können unverzüglich gelöscht werden, nachdem wir sie für unseren Kunden verarbeitet haben.

Wir können zusammengefasste Daten, die keine Identifizierung einer Person ermöglichen, über die genannte Frist hinweg zu Marktforschungszwecken sowie dazu weiter speichern, um unsere Produkte zu verbessern und weiterzuentwickeln. Zusammengefasste Daten, die wir zu diesen Zwecken speichern, lassen keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu. Wir speichern jegliche Aufzeichnung eines eventuellen Widerspruchs Ihrerseits gegen die Zusendung von Marketingmitteilungen, damit wir dauerhaft Ihrem Wunsch nachkommen können, Sie nicht länger zu kontaktieren.

Kinder

Wenn ein Nuance-Kunde in ein Produkt seines Kunden ein Produkt mit Spracherkennungstechnologie von Nuance integriert, kann Nuance Sprechdaten von Produktbenutzern erhalten, um dem Benutzer die Spracherkennung zur Verfügung zu stellen. Dies ergibt sich daraus, wie Nuance seine Spracherkennungstechnologie konzipiert hat. Das bedeutet, dass Nuance personenbezogene Daten von einem Kind unter 13 Jahren erhalten kann, wenn ein Benutzer jünger als 13 Jahre alt ist. Nuance ist dafür verantwortlich, für die Sammlung solcher personenbezogenen Daten sämtliche gesetzlich erforderlichen Zustimmungen einzuholen, und zu den anwendbaren Gesetzen zählen in diesem Zusammenhang das Gesetz zum Schutz der Privatsphäre von Kindern im Internet (Children's Online Privacy Protection Act, COPPA) und alle anwendbaren Datenschutzgesetze.

Außer wie im vorangehenden Paragraphen erläutert, erhebt Nuance wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 13 Jahren. Nuance verfolgt den Grundsatz, keine gehosteten Services für Websites oder Online-Dienste bereitzustellen, die sich primär an Kinder richten. Kein Kind unter 13 Jahren darf Nuance personenbezogene Daten zur Verfügung stellen. Wenn Ihnen bekannt wird, dass ein Kind unter 13 Jahren Nuance personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@nuance.com, und wir werden die Daten unverzüglich löschen.

Ihre Rechte:

Sie haben gemäß anwendbaren Gesetzen unter Umständen das Recht auf:

  • Antrag auf kostenlosen Zugang zu den personenbezogenen Daten, die wir zu Ihnen gespeichert haben;
  • Sie können die Berichtigung, Beschränkung oder Löschung Ihrer bei uns gespeicherten, personenbezogenen Daten anfordern;
  • Sie können gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einlegen;
  • Sie können uns auffordern, alle von Ihnen zur Verfügung gestellten, personenbezogenen Daten an Dritte zu übermitteln.

Nuance stellt Ihre Daten niemals Dritten zu deren Marketingzwecken zur Verfügung. Sie können gegen den Erhalt von Marketingmitteilungen von Nuance Widerspruch einlegen, ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Nuance arbeitet mit externen Parteien zum Anzeigen von Werbung auf unserer Website oder zur Auslieferung von Werbung auf anderen Websites zusammen. Unser externer Partner kann Cookies und ähnliche Tracking-Werkzeuge verwenden, um Ihnen auf der Grundlage Ihrer Browsingaktivitäten und Interessen gezielt Werbung auszuliefern. Wenn Sie interessenbasierte Werbung ablehnen möchten, klicken Sie bitte hier [oder wenn Sie in der Europäischen Union ansässig sind, klicken Sie bitte hier]. Nehmen Sie bitte zur Kenntnis, dass Ihnen auch weiter generische Anzeigen angezeigt werden.

Um die oben aufgeführten Rechte in Anspruch zu nehmen oder uns Beschwerden zu übermitteln, können Sie uns unter Angabe der Art Ihrer Anfrage jederzeit folgendermaßen kontaktieren:

privacy@nuance.com oder per Post (weltweit) unter:

Data Protection Officer
Nuance Communications, Inc.
1 Wayside Road
Burlington MA 01803
USA

Oder kontaktieren Sie unseren EU-Vertreter unter:

Data Protection Officer
Nuance Communications Ireland, Ltd
20 Merrion Road
Ballsbridge, Dublin 4
IRLAND

Wenn Ihre Anfrage oder Bedenken von uns nicht zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet oder ausgeräumt werden, können Sie sich an Ihre örtliche Datenschutzbehörde wenden.

Nuance-Angestellte und vorübergehend Beschäftigte

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für die Erhebung von Personaldaten zu Angestellten und vorübergehend Beschäftigten. Für diese gelten die Regelungen aus der HR-Datenschutzerklärung, die dem Nuance-Personal zugänglich gemacht wird.

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Wir können aus gegebenem Anlass Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, indem wir auf Nuances Websites eine aktualisierte Fassung veröffentlichen. Zu jeder aktualisierten Fassung wird das Datum angegeben, zu dem die letzte Aktualisierung erfolgt ist. Bitte nehmen Sie die aktuellste Version dieser Datenschutzerklärung stets zur Kenntnis, damit Sie über die Verwendung personenbezogener Daten durch Nuance informiert bleiben. Wenn wir wesentliche Änderungen daran vornehmen, wie Nuance personenbezogene Daten verwendet oder teilt, veröffentlichen wir auf unseren Websites eine entsprechende Mitteilung und informieren Sie per E-Mail von der vorgeschlagenen Änderung. Jegliche solcher wesentlichen Änderungen gelten nur für solche personenbezogenen Daten, die nach Inkrafttreten der überarbeiteten Datenschutzerklärung erhoben werden.

Stand: 17. Mai 2019.