Support

Lösungen für den Pflegenotstand in Deutschland

Entlasten wir die Pflege.
Mehr Zeit für Patienten. #goldwert.

Eine deutschlandweite Studie in Krankenhäusern hat ergeben, dass Pflegedokumentation 36% der Arbeitszeit des Pflegepersonals in Anspruch nimmt. Mit Spracherkennung kann diese Zeit reduziert werden; nimmt man einen konservativen Effizienzgewinn von lediglich 20% an, so spart das bereits mehr als 30 Minuten täglich. Das ist Gold wert.

Mehr mit weniger

Fachkräftemangel in der Pflege bei gleichzeitig steigendem Pflegebedarf durch Bevölkerungsalterung stellt das Gesundheitswesen vor nie dagewesene Probleme. Die gesamte Last der erforderlichen Mehrleistung liegt dabei auf den Schultern des Pflegepersonals.

Besser mit weniger

Die Dokumentationspflicht stellt hohe Anforderungen an die Qualität der Aufzeichnungen. Der erforderliche Zeitaufwand geht jedoch zu Lasten der unmittelbaren Pflegezeit. Wie kann die Qualität sowohl der Versorgung der Patienten als auch der erforderlichen Dokumentation trotz Zeitmangel sichergestellt werden?

Durch Digitalisierung entlasten

Der Gesetzentwurf zur Stärkung des Pflegepersonals vom 1. August 2018 soll Verbesserungen im Alltag der Pflegekräfte durch eine bessere Personalausstattung und bessere Arbeitsbedingungen erreichen. Digitalisierung wird dabei als ein wichtiges Werkzeug unterstützt.

Pflegedokumentation muss sich ändern

Damit sich die Arbeitsbedingungen verbessern

Nuance Spracherkennungslösungen sind präzise und äußerst einfach zu bedienen. Sie führen zu einer deutlichen Entlastung der Pflegekräfte im Alltag.

Die Zeit ist jetzt

Gestalten wir die Pflege neu!

Spracherkennung und Sprachsteuerung vereinfachen die Bedienung elektronischer Pflegedokumentationssysteme, präzise und schnell, und entlastet Pflegekräfte umfassend.

Zeit ist wertvoll. Für Sie. Für die Patienten. Jeden Tag.

Wir haben eine Lösung!